Neuigkeiten

aus der IT-Branche.

Cisco Security Everywhere – über die Grenzen des Netzwerks hinaus

von Olivia Kallweit (Kommentare: 0)

Mit der Vorstellung neuer Sicherheitsprodukte integriert Cisco die Security Everywhere-Strategie noch stärker in Cloud, Netzwerk sowie Desktops.

Durch die Veränderung in der Art der Cyberattacken ist es nicht mehr ausreichend, Firewalls und proaktive day-zero Antivirenprogramme einzusetzen. Immer häufiger finden Angreifer Wege über das erweiterte Netzwerk oder Cloud-Dienste. IT-Sicherheitsadministratoren jedoch haben in der Regel genau hierauf keine Sicht.

Laut Analysen der Cisco Cloud Consumption Services liegt die Anzahl der von Mitarbeitern genutzten, jedoch nicht-autorisierten Cloud-Applikationen 15- bis 20-mal höher als CIOs bisher vermuten.

Mit den neuen Lösungen will Cisco nun helfen, Unregelmäßigkeiten im Netzwerk sichtbar zu machen:

Cisco Security Everywhere: Cloud Access Security (CAS): Visibilität und Security für Cloud-basierte Applikationen

Durch die Partnerschaft mit Skyhigh Networks und Elastica wurde eine Lösung entwickelt, die für Cloud-basierte Anwendungen Datensicherheit und Transparenz sicherstellen soll.

CAS bietet Sicherheitsverantwortlichen tiefen Einblick in das Netzwerk und ermöglicht umfangreiche Analysen zum Schutz vor Bedrohungen. Auch auch „verborgene“ Anwendungen sollen sich so von den IT-Sicherheitsadministratoren kontrollieren lassen.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil der Lösung ist Data Leak Prevention. Hier verhindert CAS den Upload von sensiblen Daten. So sollen sich fortan auch „verborgene“ Anwendungen von den IT-Sicherheitsadministratoren kontrollieren lassen.

Cisco Security Everywhere: Identity Services Engine (ISE): Erweiterte Visibilität und Kontrolle für Netzwerk und Endpunkte

ISE verfeinert die Software-basierten Richtlinien für Endgeräte und ermöglicht eine Unterteilungen nach Endpunkten, Nutzern und Regionen. Durch die Integration in die Cisco Mobility Services Engine lassen sich die Richtlinien bis zu einem einzelnen Büroraum definieren und implementieren.

Cisco Security Everywhere: Threat Awareness Service: Erkennung von Bedrohungen im Netzwerk

Der Threat Awareness Service soll Transparenz bezüglich des ein- und ausgehenden Netzwerkverkehrs herstellen, um so mögliche Gefahren zu identifizieren. Hierbei handelt es sich um einen Service, den Unternehmen, die sich in der digitalen Transformation befinden, bei Cisco einkaufen können.

Aktuelle Akquisitionen

Vor wenigen Tagen kaufte Cisco die Firma Lancope für 452 Millionen USD auf. Das Lancope Produkt StealthWatch bietet Sicherheitsverantwortlichen tiefen Einblick in das Netzwerk und ermöglicht umfangreiche Analysen zum Schutz vor Bedrohungen. Wir bleiben gespannt, wie sich die Cisco Security Everywhere Strategie weiterentwickeln wird.


Das Makro Factory Leistungsportfolio

Um reibungslose Workflows bei Ihnen zu implementieren, steht der Know-how-Ausbau im Fokus unserer täglichen Arbeit. Dabei investieren wir fortlaufende in die Entwicklung eines Rund-um-Leistungsportfolios und das Wissen unserer Mitarbeiter. Diese Berater, Entwickler, Techniker, Systemingenieure und weitere Spezialisten unterstützen Sie bei Ihren IT-Projekten von der Strategieentwicklung über die Beratung bis hin zur finalen Umsetzung. Auf unserem Fundament aus Know-how und Ressourcen aufbauend, stehen die IT-Analyse, IT-Strategie sowie IT-Compliance im Vordergrund. Profitieren Sie von einem breiten Spektrum aus Enterprise Mobility, End-User- und Data Center Computing sowie Security und Network.

Teilen Sie diese Nachricht - wählen Sie eine Plattform aus!

Zurück

Einen Kommentar schreiben