Neuigkeiten

aus der IT-Branche.

Aller guten Dinge sind drei – Jubi-Runners ganz weit vorne im BusinessRun

von Olivia Kallweit (Kommentare: 0)

Drei Mitläufer waren Voraussetzung pro Team. Mit drei Teams ging die Makro Factory an den Start. Und mit Platz 416 haben wir es in den drei-stelligen Bereich unter den knapp 1.900 angetretenen Teams beim BusinessRun in Freiburg geschafft. Bezeichnend ist, dass es das Team „Jubi-Runners“ ist, das es bis ganz nach vorne geschafft hat. Ein voller Erfolg also im Rahmen unserer Jubiläumsfeierlichkeiten.

In der Einzelbewertung schaffte es unsere Frontfrau sogar auf Platz 24 in ihrer Klasse, wozu wir ihr alle herzlich gratulieren. Ferner möchten wir uns bei unseren Gastläufern bedanken, die ebenfalls vollstes Engagement für die Makro Factory an den Tag gelegt haben.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals bei allen bedanken, die gestern für die Makro Factory ins Rennen gegangen sind und uns würdig vertreten haben. Das Wochenende habt ihr euch jetzt verdient.


Das Makro Factory Leistungsportfolio

Um reibungslose Workflows bei Ihnen zu implementieren, steht der Know-how-Ausbau im Fokus unserer täglichen Arbeit. Dabei investieren wir fortlaufende in die Entwicklung eines Rund-um-Leistungsportfolios und das Wissen unserer Mitarbeiter. Diese Berater, Entwickler, Techniker, Systemingenieure und weitere Spezialisten unterstützen Sie bei Ihren IT-Projekten von der Strategieentwicklung über die Beratung bis hin zur finalen Umsetzung. Auf unserem Fundament aus Know-how und Ressourcen aufbauend, stehen die IT-Analyse, IT-Strategie sowie IT-Compliance im Vordergrund. Profitieren Sie von einem breiten Spektrum aus Enterprise Mobility, End-User- und Data Center Computing sowie Security und Network.

Teilen Sie diese Nachricht - wählen Sie eine Plattform aus!

Zurück

Einen Kommentar schreiben