Neuigkeiten

aus der IT-Branche.

Hier kommt die Maus – X1 von Citrix

von Olivia Kallweit (Kommentare: 0)

Makro Factory berichtete bereits Anfang des Jahres, dass Citrix nun auch unter die Hardware-Hersteller geht: Auf der Citrix Summit, die vom 14. bis zum 16. Januar in Las Vegas stattfand, verkündete der Softwarekonzern, dass sich mit dem neuen Release des Citrix Receivers zentral gehostete VDIs nun auch auf dem iPad per Maus steuern lassen.

Millionen Nutzer würden lieber an einem Tablet arbeiten, anstatt noch ein Notebook mitschleppen zu müssen. Zahlreiche auf Windows-basierende Unternehmensapplikationen können bislang nicht nativ auf iOS dargestellt werden. Der Workaround besteht darin, die Applikationen auf Servern zu hosten und über Virtualisierungs-Software von mobilen Endgeräten darauf zuzugreifen. Die Problematik besteht darin, dass die meisten Applikationen zur Nutzung mit Tastatur und Maus entwickelt wurden. Da iOS die Verwendung einer Bluetooth-Maus Stand heute jedoch nicht unterstützt, gelangten Nutzer von Tablets schnell an ihre Grenzen. Eine umfassende Bearbeitung von Dokumenten allein auf dem iPad ist in Ermangelung von Eingabegeräten schier nicht möglich gewesen.

Doch nun hat Citrix die X1 Maus entwickelt, die energiesparend über Bluetooth mit dem Tablet kommuniziert und sich mit speziellen Apps von Citrix verwenden lässt. Die Besonderheit der X1 Maus besteht darin, dass deren Bewegungen über den auf dem iPad installierten Citrix Receiver übertragen werden. Die Maus ist nicht nur mit iPads, sondern auch mit iPhones und Android-basierten Endgeräten kompatibel. Voraussetzung ist ein Bluetooth-4.0-taugliches Gerät, also mindestens ein iPad 3 oder ein iPhone 4s.

Zunächst handelte es sich bei der X1 Maus (X1 für „experience first“) um einen Prototypen. Citrix wollte testen, wie dieses Produkt vom Markt angenommen wird. Doch von Anfang an war die Nachfrage nach diesem Eingabegerät sehr hoch. Die Kombination der Mobilität des iPads mit der Sicherheit der Citrix Virtualisierungs-Umgebung war bis dato unerreicht. Auch Makro Factory hat die Maus ausführlich getestet und an Interessenten verliehen. Die überragende Nachfrage führte dazu, dass Citrix die X1 Maus nun im großen Rahmen anfertigen lässt und ab dem 12. Mai, dem Beginn der Citrix Synergy in Orlando, kommerziell vertreiben will.

Der zudem mit dem Citrix Receiver 5.9.5 eingeführte Präsentations-Modus erlaubt ferner, iPad oder iPhone bei Anbindung eines externen Bildschirms als Tastatur und Touchpad zu nutzen. Die Maus komplettiert somit den mobilen Arbeitsplatz.

Citrix betont jedoch, dass die X1 Maus lediglich zur besseren Bedienbarkeit hauseigener Software entwickelt wurde und keinen generellen Einstieg in das Hardware-Geschäft mit Mäusen sei.


Das Makro Factory Leistungsportfolio

Um reibungslose Workflows bei Ihnen zu implementieren, steht der Know-how-Ausbau im Fokus unserer täglichen Arbeit. Dabei investieren wir fortlaufende in die Entwicklung eines Rund-um-Leistungsportfolios und das Wissen unserer Mitarbeiter. Diese Berater, Entwickler, Techniker, Systemingenieure und weitere Spezialisten unterstützen Sie bei Ihren IT-Projekten von der Strategieentwicklung über die Beratung bis hin zur finalen Umsetzung. Auf unserem Fundament aus Know-how und Ressourcen aufbauend, stehen die IT-Analyse, IT-Strategie sowie IT-Compliance im Vordergrund. Profitieren Sie von einem breiten Spektrum aus Enterprise Mobility, End-User- und Data Center Computing sowie Security und Network.

Teilen Sie diese Nachricht - wählen Sie eine Plattform aus!

Zurück

Einen Kommentar schreiben